"Sommerpause" und doch viel Arbeit

Am 12.07. erhalten die Schülerinnen und Schüler in NRW ihre Zeugnisse und werden in die wohlverdienten Ferien geschickt.

Der Rat der Gemeinde Niederkrüchten hatte am 02.07. seine letzte Sitzung vor der Sommerpause. Somit könnte auf kommunalpolitischer Ebene auch eine Ferienpause eintreten, denn in den Sommerferien finden Sitzungen des Rates oder der Ausschüssen nicht statt. Dadurch sind kommunalpolitische Themen die eigene Gemeinde betreffend nicht mehr so stark in den Medien präsent.
Das Leben geht in der Gemeinde natürlich weiter und auch die Probleme, die eine Gemeinde hat, sind durch die Sommerpause nicht einfach weg. Insbesondere die Bäderfrage und die Entwicklung des ehemaligen Flughafengeländes werden uns weiterhin beschäftigen und wir werden die sitzungsfreie Zeit nutzen diese Felder intensiv zu bearbeiten. Weiter sind die Bereiche Pflegebarfsplanung, Masterplan Wohnen u.a. hinzugekommen. Viele dieser Bereiche haben ihre Ursachen im demographischen Wandel. In der Sommerpause hat man die Zeit ohne das "Alltagsgeschäft" des Rates nach Lösungen dieser Infrastrukturfragen der Gemeinde zu suchen. Wir werden diese nutzen.

Lösungen müssen aber mit und für alle gesellschaftlichen Gruppen unserer Gemeinde gemeinsam gesucht und gefunden werden. Daher ist es wichtig, dass Sie uns sagen, wo, an welchen Stellen und warum sie Probleme in unserer Gemeinde sehen. Schreiben Sie uns bitte über unser Kontaktformular, wo aus Ihrer Sicht in unserer Gemeinde etwas verbessert werden sollte, Probleme bestehen und welche Lösungen aus ihrer Sicht in Frage kommen.

Schreiben Sie uns aber auch über unseren Kontaktbereich, wo es aus Ihrer Sicht in unserer Gemeinde besonders schön ist oder warum Sie es hier besonders schön finden.12rad02

Allen wünschen wir schöne Ferien und erholen Sie sich gut, ob in ferneren Urlaubsgefilden oder in unserer wunderbaren Gemeinde.

Ihre SPD Niederkrüchten

Diese Seite muss technisch bedingt einen Sessioncookie auf ihrem Rechner abspeichern. Ohne diesen Sessioncookie funktioniert das Angebot nicht. Dieser Cookie ist somit notwendig im Sinne von Art. 5 Abs. 3 Satz 2 der EU Richtlinie 2002/58.