Danke an alle, die helfen Corona einzudämmen

 

Danke

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
es ist im Augenblick für alle eine schwierige Zeit und jeden Tag berichten die Medien zum Thema „Corona“ über neue Entwicklungen bzw. über den aktuellen Sachstand.
Wir erleben, dass die Menschen in unserer Gemeinde Niederkrüchten in der jetzigen Zeit zusammenstehen und auch, dass wir aufeinander Acht geben. „Solidarität“, von Anfang an ein wichtiger Grundwert der Sozialdemokratie, erlebt eine neue Bedeutung.
Die SPD Niederkrüchten möchte Ihnen an dieser Stelle herzlichst danken. Jede und jeder von Ihnen trägt insbesondere in diesen Tagen dazu bei, dass wir vereint die Ausweitung des COVID-19 abbremsen und entgegenwirken.
Mit diesem Gemeinschaftsgeist beschützen Sie gerade die Schwächeren und Gefährdeten in unserer Gesellschaft, in unserer Gemeinde.

Insbesondere möchten wir als SPD Niederkrüchten auch denjenigen in unserer Gemeinde danken, die sich bei ihrer Arbeit tagtäglich der Gefahr aussetzen, sich selbst anzustecken.
Wir denken beispielsweise an das Personal unseres Altenheims „St. Laurentius“, den Arztpraxen und Apotheken in den unterschiedlichsten Ortsteilen der Gemeinde, die Mitarbeitenden in unseren Supermärkten und Drogerien, den Paketzusteller/innen und Zuliefer/innen, an alle Mitarbeiter/innen in den systemrelevanten Unternehmen und Behörden.
Wenn wir weiterhin so zusammenhalten und solidarisch miteinander umgehen, werden wir diese Krise als Gesellschaft meistern.
Die SPD Niederkrüchten ist sich sicher, wir können und schaffen es.
Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf, haben Sie Geduld und bleiben Sie gesund.
Herzlichst
 
Ihr Marco Goertz  Ortsvereinsvoritzender und ihr Wlhelm Mankau Fraktionsvorsitzender 

Diese Seite muss technisch bedingt einen Sessioncookie auf ihrem Rechner abspeichern. Ohne diesen Sessioncookie funktioniert das Angebot nicht. Dieser Cookie ist somit notwendig im Sinne von Art. 5 Abs. 3 Satz 2 der EU Richtlinie 2002/58.