• b1.jpg
  • b2.jpg
  • b3.jpg
  • b5.jpg
  • b6.jpg
  • b7.jpg
  • b8.jpg
  • b9.jpg
  • ba.jpg
  • bb.jpg
  • bc.jpg
  • bd.jpg
  • BE.jpg
  • bf.jpg
  • bg.jpg
  • bi.jpg
  • Bk.jpg

Der demographische Wandel macht auch vor der Gemeinde Niederkrüchten nicht halt. Dies wurde bei der Vorstellung und Beratung über den Pflegeplan des Kreises Viersen im Ausschuss für Jugend-, Familien- und Sozialangelegenheiten deutlich. Besonders die Anzahl hochaltriger Menschen (älter als 80 Jahre) wird bis zum Jahr 2030 überproportional ansteigen. 

Die Zahl der Mitglieder wächst. Jörg Wolters und Christian Schüppel sind die neuesten Mitglieder des SPD-Ortsvereins. Ortsvereinsvorsitzender Marco Goertz begrüßte den anwesenden Christian Schüppel und überreichte ihm das Parteibuch bei der Mitgliederversammlung am 01.10.2014 im Restaurant „Mühlrather Hof“. Marco freute sich über die künftige tatkräftige Unterstützung. Christian konnte direkt bei allen aktuellen regionalen und kommunalen Fragen und Problemstellungen aktiv mitdiskutieren.

Vor dem Start am Lindbruch Die diesjährige Radtour der SPD, traditionell geplant und geführt vom Fraktionsvorsitzenden Wilhelm Mankau, war rund 34 km lang. Gestartet wurde in Elmpt am Rathaus. In Oberkrüchten und am Lindbruch waren weitere Treffpunkte. Vom Lindbruch wurde entlang der Schwalm vorbei an einigen Mühlen und Sehenswürdigkeiten (Pannenmühle 1750-1800Jh.– Spansch Hüske 17.Jh.; Lüttelforster Mühle erste Nennung 1300; Jennekes Mühe) quer durch die Schomm  nach Schwalmtal geradelt.

SPD-Seniorenfahrt 2014

Am 01.09.2014 fand die jährliche Seniorenfahrt der SPD-Niederkrüchten unter der Leitung von Hermine Reynen, Seniorenbeauftragte der SPD-Niederkrüchten statt. Der eingesetzte Reisebuss der Firma Rex-Reisen war bis auf den letzten Platz ausgebucht, was für das rege Interesse der mitfahrenden Senioren sprach. Mit auf der Tour waren ebenfalls unsere drei SPD- Ratsmitglieder, Hermann Meyer, Willi Consoir und Jürgen Schmitz, Ratsmitglieder Willi Consoir, Hermann Meyer und Jürgen Schmitzdie unseren Senioren in vielen Fällen mit Rat

...

In den lokalen Medien wird derzeit viel über das "Leader-Projekt" berichtet. Entgegen dem ersten Anschein handelt es sich nicht um etwas englisches sondern um etwas französisches oder richtiger um etwas europäisches und steht für "Liaison entre actions de dèvelopement de I´èconomie rurale". Es geht hierbei um die Entwicklung von ländlichen Raum. Die EU fördert seit 1991 mit diesem Projekt ländliche Regionen. Hierbei soll die Entwicklung nicht von oben herab erfolgen sondern nach dem Grundsatz aus der

...

Herzliche Einladung an Alle!

Die traditionelle Radtour der SPD Niederkrüchten findet dieses Jahr
am Samstag den 13. September 2014 statt.

der Fraktionsvorsitzende Wilhelm Mankau hat wie jedes Jahr eine schöne Strecke ausgesucht, auf der es Interessantes zu entdecken gibt und in den Pausen Zeit für nette Gespräche und Kontakte bleibt.

Eingeladen zum Mitfahren ist jedermann.

Trudis Jans (SPD) ist am vergangenen Dienstag in der konstituierenden Sitzung der Rates zur zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt worden. Weitere wesentliche Punkte der Sitzung waren die Vereidigung der Ratsmitglieder sowie die Besetzung der Ausschüsse und Gremien.

Die Dirtbikebahn gegenüber dem Schwimmbad und Sportplatz an der Lehmkul kommt immer weiter voran und hat konkrete Formen angenommen. Am Samstag, den 28 Juni 2014 findet nun die Eröffnungsfeier statt. Bis dahin war es jedoch ein weiter Weg. Nachdem die Pläne, die eine große Eigeninitiative der Jugendlichen vorsah, im Frühjahr vergangenen Jahres vorlagen, galt es, diese auch umzusetzen.

Nach dem erfreulichen Kommunalwahlergebnis von fast 28 Prozentpunkten ist die SPD-Fraktion weiterhin mit 10 Personen im Gemeinderat vertreten. Dies sind in alphabetischer Reihenfolge: Theo Coenen, Willi Consoir, Georg Daamen, Marco Goertz, Detlef Haese, Trudis Jans, Wilhelm Mankau, Hermann Meyer, Jürgen Schmitz und Jörg Stoltze.

Die Stimmen sind ausgezählt und die Ergebnisse der Kommunal- und Europawahl stehen fest. Danke, dass Sie von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. Unsere Demokratie lebt davon, dass man dieses Recht nutzt. Ganz besonders Danken möchten wir natürlich allen Wählerinnen und Wähler, die der SPD hier vor Ort in Niederkrüchten oder indirekt für Martin Schulz ihre Stimme gegeben haben. Für die SPD-Niederkrüchten ist es ein erfreuliches Ergebnis, da wir um mehr als 2 % Punkte auf 27,99 % zulegen

...